Öffnungszeiten: Montag - Freitag 08:30 Uhr - 18:00 Uhr   |   Samstag 09:00 Uhr - 12:00 Uhr
Telefon: 03 64 24 / 5 65 03
Start    <<  <  4/5  >  >>

Fuerteventura - Sandhaufen im Meer?

Zugegeben, wenn man auf Fuerteventura landet, fühlt man sich in Filme wie "Star Wars" oder "Dune-Der Wüstenplanet" versetzt. Die Schönheit deser Insel eröffnet sich ihren Besuchern erst auf den 2. Blick.

 

Im Norden erstreckt sich von Corralejo bis La Oliva die unter Naturschutz stehende Dünenlandschaft, die sich durch Wind und Wetter ständig verändert. Corralejo selbst ist ein kleiner, quirliger Touristenort, in dem man das Nachtleben ausgiebig feiern kann.

Empfehlenswerte Unterkünfte: Riu Hotel Oliva Beach***+ und Atlantis Dunapark****

Die Mitte der Insel ist von Bergen und Tälern und kleinen Ortschaften geprägt. An der Westküste kann man die Piratenhöhlen von Ajuy bestaunen, in der Gemeindehauptstadt Pajara die Kirche mit dem Portal der Rückkehrer bewundern und in der ersten auf den Kanaren geründeten Stadt Betancuria Handwerkskunst und den berühmten kanarischen Ziegenkäse erwerben.

Im Süden Fuerteventuras befinden sich die Badeorte Costa Calma, Morro Jable und Jandia, wobei die schönsten Strände hier an der Playa Jandia zu finden sind. Auch gibt es hier die unterschiedlichste Hotelierie, von 3* Aparthotels über 4* Adults Only Hotels bis zu den Magic Life und Robinson Clubs.

Empfehlenswerte Unterkünfte: Sensimar Calypso und Robinson Club Jandia.

Fazit: Diese Insel hat viele Facetten, eignet sich hervorragend für Strandurlaub, Nachtleben und Erholungssuchende.

 

Start    <<  <  4/5  >  >>
Letzte Aktualisierung: 10.07.2018